Stimmen zu Astronomie bzw. Naturwissenschaften im Bildungsplan 2016

An dieser Stelle sammeln wir möglichst viele Stellungnahmen zum Themenkreis Naturwissenschaften im Bildungsplan 2016, die von den Betreffenden in der Regel auch über das Rückmeldeformular ans Kultusministerium übermittelt worden sind.

Zum Teil handelt es sich um direkte Kommentare, zum Teil um E-Mails oder Briefe (bei denen Adressaten, die keine Personen des öffentlichen Interesses sind, hier anonymisiert wurden):

Hartmut Aichert

Sehr geehrte[r] [Abgeordnete/r im Kultus-Ausschuss], wenn ich es richtig sehe, ist die Astronomie als Naturwissenschaft und Technik in NwT "herausgeflogen". Ich bin nicht der Meinung, [mehr]

Leonard Burtscher

Sehr geehrte Damen und Herren, mit Bedauern habe ich erfahren, dass Sie planen, der Astronomie in Zukunft einen geringeren Stellenwert im Bildungsplan 2016 einzuräumen. Dabei ist die Astronomie [mehr]

Reinhold Ewald

Die Perspektive aus dem All lehrt uns, in globalen Zusammenhängen zu denken und uns als Erdenbürger zu verstehhen. Das haben die Bilder und Kommentare von "Astro_Alex", Astronaut Dr. Alexander Gerst, im vorigen Jahr [mehr]

Hermann Faber

Als langjähriger, ehemaliger Schulleiter am Johannes-Kepler-Gymnasium in der Geburtsstadt des großen Mathematikers und Astronomen unseres Namensgebers sehe ich unsere jahrelangen Bemühungen und Initiativen [mehr]

Rita Isenmann

Ich unterrichte an der Realschule und bin auch in der Hector-Akademie für Grundschüler. Es ist nicht nachzuvollziehen, weshalb gerade die Astronomie [mehr]

Inge Thiering

Liebe [Adressaten], die Anhörungsfassung des Bildungsplan 2016 für NWT ist online (s.u) und meine schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden:

[mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht