Physikalische und physikdidaktische Grundlagen der Astronomie für die Schule

Blockseminar der Pädagogischen Hochschule Heidelberg am Haus der Astronomie

Diese Veranstaltung ist gedacht für alle Studierenden der Pädagogischen Hochschule, die in ihrem Schulalltag astronomische Themen in der Grundschule, Hauptschule, Werkrealschule, Realschule oder im Bereich der Sonderpädagogik einbinden möchten.

Inhalt

Beim Fernrohrführerschein erlernen die Teilnehmer den Umgang mit einen Telsekop.

Inhaltlich unternehmen wir einen Streifzug durch viele spannende Themen der Astronomie: beginnend beim Mond, der Erde und der Sonne mit ihren zahlreichen von Schüler*innen gut beobachtbaren astronomischen Phänomenen weiten wir den Blick auf das Sonnenstem, die Sterne und die Galaxien. Dabei geht es nicht nur um die physikalische Erschließung der Phänomene sondern vor allem um die schüler- und schulartgerechte didaktische Umsetzung im Schulalltag. Aus diesem Grund werden alle Lerneinheiten durch zahlreiche praktische Übungen ergänzt und auch eigene Umsetzungsideen im Team entwickelt. Beim Thema Himmelsorientierung üben die Teilnehmer*innen den praktischen Umgang mit einer (drehbaren) Sternkarte und weiterer (digitaler) Medien unter dem Sternenhimmel unseres hauseigenen digitalen Planetariums. Ein weiterer Schwerpunkt der praktischen Ausbildung ist der zweiteilige "Fernrohrführerschein", bei dem die Studierenden den Umgang mit einem Teleskop erlernen.

Termine

Das einwöchige Seminar findet ganztägig in der vorlesungsfreihen Zeit im Wintersemester statt. Nähere Informationen können dem Aushang an der PH oder dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis entnommen werden. Bitte melden Sie sich kurz bei der nebenstehenden Adresse an, wenn Sie an dem Seminar teilnehmen möchten.

Zur Redakteursansicht