Die Suche nach dem Längengrad

1. Dezember 2017

Die Schüler lernen, wie durch eine Zeitmessung der Längengrad auf der Erde bestimmt werden kann. Sie basteln sich dabei ihr Werkzeug teilweise selber. Sie erfahren etwas über die Geschichte der Suche nach dem Längengrad und folgen dem legendären Captain James Cook auf seiner zweiten Reise in den Pazifischen Ozean.

Autor: Markus Nielbock

Stichworte: Erde, Navigation, Astronomie, Geografie, Sonne, Äquator, Breitengrad, Längengrad, Meridian

Zielgruppen: 8.-10. Klasse

Dauer: ca. 120 Minuten

Lernziele: Die Schüler lernen, dass eine Ortsbestimmung durch eine Zeitmessung erzielt werden kann. Sie wenden einfache Mathematik und astronomische Modelle zur Lösung von komplexen, abstrakten Problemen an. Dabei erfahren sie etwas über die Geschichte und Werkzeuge zur Navigation auf See.

HMS Association und die Katastrophe vom 22. Oktober 1707 vor den Scilly Islands

Zur Redakteursansicht