Kontakt

    Scorza, Cecilia
    Cecilia Scorza
    Wissenschaftl. Mitarbeiterin, HdA
    Telefon: (+49|0) 6221 528-291

    Einen Kickstart für das Universum: Crowdfunding soll weltweiten Versand von „Universe in a Box“ ermöglichen

    22. Mai 2014

    Das internationale astronomische Bildungsprogramm Universe Awareness (UNAWE) der Universität Leiden hat auf der 13. Internationalen Konferenz für Public Communication of Science and Technology (PCST 2014) in Brasilien eine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne gestartet. Die Kampagne soll UNAWE bei seinen Bemühungen unterstützen, „Universe in a Box“ benachteiligten Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.
    Der Inhalt von "Universe in a Box": mehr als 40 Aktivitäten rund um die Astronomie haben Platz in einer Box Bild vergrößern
    Der Inhalt von "Universe in a Box": mehr als 40 Aktivitäten rund um die Astronomie haben Platz in einer Box

    „Universe in a Box“ (zu Deutsch „Das Universum in einer Schachtel“) ist ein didaktisches Material, das weltweit Lehrer und Pädagogen dabei unterstützt, Kindern im Alter von 4-10 Jahren Astronomie und Raumfahrtwissenschaften näher zu bringen. Bei seiner Entwicklung stand der Wunsch in Vordergrund, Astronomie durch praktische und interaktive Materialien in die Klassenzimmer zu bringen, die obendrein auch noch Spaß machen.
    Pedro Russo (Universe Awareness International Project Manager) erklärt dazu: "Die Idee hinter Universe Awareness ist es, mit der Schönheit und Größe des Universums kleine Kinder zu ermutigen, ein Interesse an Wissenschaft und Technologie zu entwickeln und ihnen schon ganz früh das Gefühl zu geben, Teil einer globalen Gemeinschaft zu sein. Mit „Universe in der Box“ nimmt diese Idee Gestalt an."

    Was ist „Universe in a Box genau: „Universe in a Box“ ist eine Box mit über 40 praktischen Aktivitäten rund um die Astronomie. Alle dafür notwenigen Materialien und Modelle sind in der Box enthalten. Das durch die Kampagne aufgebrachte Geld wird verwendet, um „Universe in a Box“ benachteiligen Bevölkerungsgruppen zur Verfügung zu stellen und um Grundschullehrer und Erzieher im Gebrauch der Box fortzubilden.

    Die Kickstarter-Kampagne läuft vom 9. Mai bis zum 10. Juni 2014 und soll 15.000 € einbringen. Weitere Informationen rund um die Box und die Kampagne erhalten Sie auf der „Universe in a Box“-Kickstarter Seite:

    https://www.kickstarter.com/projects/unawe/universe-in-a-box


    UNAWE in Deutschland: Wenn Sie mehr über Universe Awareness erfahren möchten, besuchen Sie die UNAWE-Website des Haus der Astronomie und die deutsche UNAWE-Webseite.

    Die Idee für „Universe in a Box“ stammt von Cecilia Scorza, nähere Informationen dazu erhalten sie hier. Die deutschsprachige „Universe in a Box“-Version kann kostenfrei am Haus der Astronomie ausgeliehen werden.

     
    loading content