Kontakt

Liefke, Carolin
Carolin Liefke
Wissenschaftl. Mitarbeiterin, HdA
Telefon: (+49|0) 6221 528-226
Links: Homepage

ESO Science Outreach Network (ESON)

<span class="bu">Bild: ESO/Jos&eacute; Francisco Salgado</span>
Bild: ESO/José Francisco Salgado

Die Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, kurz ESO) ist die führende europäische Organisation für astronomische Forschung. Sie betreibt in Chile unter anderem die Teleskope des Very Large Telescope sowie, zusammen mit internationalen Partnern, das Antennenfeld ALMA (Bild rechts). Das ESO Science Outreach Network (ESON) ist ein internationales Netzwerk aus Wissenschaftlern und Wissenschaftskommunikatoren aus allen Mitgliedsländern der ESO und ausgewählten weiteren Staaten. Die ESON-Mitglieder agieren als Schnittstelle zwischen Medienvertretern und Wissenschaftlern und dienen als lokale Ansprechpartner für die Medien in Bezug auf die Offentlichkeitsarbeit der Europäischen Südsternwarte. Zu ihren Aufgaben gehört die Pressearbeit für die Europäischen Südsternwarte in der jeweiligen Landessprache und das Bekanntmachen von Aktivitäten der ESO in der Öffentlichkeit.

Das Haus der Astronomie ist der deutsche Knoten des ESO Science Outreach Network. Unterstützt von freiwilligen Helfern pflegen wir die deutschsprachigen Webseiten der Europäischen Südsternwarte, erstellen deutschsprachiges Informationsmaterial für die ESO, wirken an den Pressemitteilungen der ESO mit und übersetzen sie ins Deutsche. Außerdem stehen wir Medien und allgemeiner Öffentlichkeit für Fragen rund um die Arbeit der Europäischen Südsternwarte zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr darüber, dass am Hauptsitz der ESO in Garching ein Schwestergebäude des Hauses der Astronomie entstehen wird und unterstützen die Bildungsarbeit an der zukünftigen ESO Supernova aktiv.

Weitere Informationen

Deutsche ESO-Webseiten

Deutschsprachige Versionen der ESO-Pressemitteilungen

 
loading content