Tag der Offenen Tür auf dem Königstuhl zieht mehr als 3700 Besucher an

    22. Juni 2015

    Besucher beim Tag der Offenen Tür auf dem MPIA-Campus am 21. Juni 2015 Bild vergrößern
    Besucher beim Tag der Offenen Tür auf dem MPIA-Campus am 21. Juni 2015

    Der Tag der Offenen Tür des Hauses der Astronomie und des Max-Planck-Instituts für Astronomie hat am 21. Juni 2015 mehr als 3700 Besucher auf den Königstuhl gezogen - und das trotz zum Teil durchaus ungünstiger Wetterverhältnisse. Beim Kinderprogramm im Haus der Astronomie mit insgesamt 29 Workshops nahmen 400 kleine Nachwuchsastronominnen und -astronomen teil; rund 1000 Besucher sahen sich die Planetariumsvorführungen im zentralen Klaus Tschira-Auditorium des Hauses der Astronomie an, und auch am Stand der Kollegen von Sterne und Weltraum sowie der ESO herrschte reger Andrang.

    Insgesamt waren am Tag der Offenen Tür auf dem MPIA-Campus knapp 300 Mitwirkende beteiligt: Bei den öffentlichen Vorträgen und an insgesamt 44 Stationen, an denen Astronomie und der Bau von High-Tech-Instrumenten für Großteleskope auf der Erde und im Weltraum allgemeinverständlich erklärt wurden. Fast alle Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, einmal direkt mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Technikern und Ingenieuren über ihre Arbeit zu diskutieren und Fragen zu Galaxien, Schwarzen Löchern, Sternen, Planeten (im Sonnensystem und um andere Sterne) oder zum Urknall zu stellen.

    Detaillierte Informationen über den Ablauf finden sich auf den

    Der nächste astronomische Tag der Offenen Tür auf dem Königstuhl ist für 2018 geplant.

     
    loading content