EU Space Awareness Wettbewerb

21. Juni 2017

Das Bildungsprogramm "EU Space Awareness" lädt Lehrerinnen und Lehrer der Naturwissenschaften zu einem internationalen Wettbewerb ein, bei dem tolle Preise gewonnen werden können.
Bild vergrößern

In ganz Europa und darüber hinaus engagieren sich enthusiastische Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie Erzieherinnen und Erzieher wie Sie selbst in der kreativen Nutzung der Materialien von „EU Space Awareness“, um junge Menschen für Weltraumwissenschaften zu begeistern. Wir möchten den positiven Nutzen Ihrer harten Arbeit Anerkennung zollen und Ihre Erfolge teilen, so dass Ihre Kolleginnen und Kollegen von ihnen lernen können. Nehmen Sie an unserem Wettbewerb teil und gewinnen Sie tolle Preise!


Es gibt zwei übergeordente Preiskategorien:

  • Junge Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen für Weltraumwissenschaften begeistern
  • Junge Menschen dabei unterstützen, etwas über weltraumbasierte Berufe zu erfahren

Wir können tolle Preise ausloben, wie z. B. den Klimakoffer (Lernbaukasten), eine Plüschversion der Rosetta-Sonde, ein "FirstScope"-Einstiegsteleskop und Einiges mehr.

Lernbaukasten "Klimakoffer" (entwickelt am Haus der Astronomie im Rahmen des Projekts "EU Space Awareness") Bild vergrößern
Lernbaukasten "Klimakoffer" (entwickelt am Haus der Astronomie im Rahmen des Projekts "EU Space Awareness")

Ob Sie nun Schülerinnen und Schüler aus gemischten sozio-ökonomischen Milieus unterrichten, verschiedene kulturelle Hintergründe in Ihrer Klasse zusammen bringen, sich gezielt auf die Förderung von Mädchen in weltraumbasierten Berufen fokussieren, oder sich in kreativer Weise auf junge Menschen mit speziellen Bedürfnissen eingestellt haben, möchten wir von Ihren Erfahrungen lernen. Wir möchten zudem besonders solche Schritte würdigen, die junge Menschen dabei unterstützt haben, sich für Berufe in weltraumbasierten Wissenschaften und Technologien zu interessieren.

Um mitzumachen, wählen Sie eines der Materialien des "Space Awareness"-Programms, das in Ihrer Lernumgebung am besten funktioniert und überlegen Sie sich, wie Sie die Einbindung und Begeisterung Ihrer Teilnehmer am besten dokumentieren können. Erzählen Sie uns dann die Geschichte Ihres Erfolgs, indem Sie sie in einer der Kategorien bei uns einreichen. Das Haus der Astronomie ist der Koordinator der deutschsprachigen Beiträge.

Einsendeschluss ist der 14. Oktober 2017.

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der offiziellen Seite des Wettbewerbs: http://www.space-awareness.org/de/competition

Bevor Sie Ihren Beitrag einreichen, lesen Sie bitte sorgfältig die Instruktionen und Teilnahmebedingungen.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!