Kontakt

    Pössel, Markus
    Markus Pössel
    Leiter, HdA und Leiter, MPIA-Öffentlichkeitsarbeit

    Telefon: +49 6221 528-261
    Raum: H-517

    Ausstellung „Astronomie für Alle“ auf der Mainau

    Die vom Haus der Astronomie (HdA) konzipierte interaktive Ausstellung „Astronomie für Alle“ ist vom 10. Mai bis zum 22. September auf der Blumeninsel Mainau zu sehen

    20. Mai 2019

    Exponate der Ausstellung "Astronomie für Alle" im Wappensaal des Schlosses Mainau Bild vergrößern
    Exponate der Ausstellung "Astronomie für Alle" im Wappensaal des Schlosses Mainau

    Wie fühlt es sich an, einen richtigen Meteoriten anzufassen und hochzuheben? In welcher Entfernung von einem Stern ist Leben möglich? Woher stammt die Energie, die Sterne zum Leuchten bringt? Diese und viele weitere Fragen rund um die Grundlagen der Astronomie beantwortet die Ausstellung „Astronomie für Alle“ des Hauses der Astronomie und des Max-Planck-Instituts für Astronomie.

    Die interaktiven Exponate der Ausstellung werden dank einer Kooperation des Hauses der Astronomie mit der Lennart-Bernadotte-Stiftung noch bis zum 22. September im Schloss auf der Insel Mainau im Bodensee zu sehen sein. HdA-Leiter Markus Pössel sagt: „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit. Die Insel Mainau ist eine Touristenattraktion und damit ein idealer Ort, um möglichst viele Menschen für Astronomie zu begeistern.“ Das diesjährige Jahresmotto der Mainau ist „Sonne, Mond und Sterne“.

    Ermöglicht wurde die Ausstellung durch die Förderung der Klaus Tschira Stiftung. Zuvor war sie bereits auf der „Explore Science“, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen der Klaus Tschira Stiftung, in Mannheim und in Bremen zu sehen.

     
    loading content
    Zur Redakteursansicht