Kontakt

    Fischer, Olaf
    Olaf Fischer
    Wissenschaftl. Mitarbeiter, HdA

    Telefon: +49 6221 528-162
    Raum: H-514

    Lehrerfortbildungen zur Astronomie in Chile 2019

    29. Januar 2019

    Lehrer der Netzwerke von Astronomielehrern aus Chile und Deutschland besuchen gemeinsam die Operations Support Facility (OSF) von ALMA. Bild vergrößern

    Lehrer der Netzwerke von Astronomielehrern aus Chile und Deutschland besuchen gemeinsam die Operations Support Facility (OSF) von ALMA.

    Im Januar 2019 fanden in Chile mittlerweile zum 6. Mal Lehrerfortbildungen zur Astronomie statt, die durch das HdA im Rahmen des Exzellenzzentrums der Universität Heidelberg organisiert wurden. Die Fortbildungen wurden zum großen Teil durch das Netzwerk chilenischer Astronomielehrer - die alle zuvor eine zweiwöchige Weiterbildung zur Astronomiedidaktik am HdA durchlaufen haben - durchgeführt.  

    In 2019 standen Fortbildungen in Antofagasta, Santiago und Puerto Montt auf dem Programm. Insgesamt nahmen 138 Lehrer an den Fortbildungen teil. Vorträge und Workshops wurden von den Teilnehmern sehr gut angenommen. Das Engagement der Netzwerklehrer und die Qualität ihrer Beiträge waren außerordentlich. Besuche der Observatorien VLT und ALMA im Norden Chiles dienten der Fortbildung der Netzwerklehrer.

    Wie schon in 2016 und 2018 waren auch in diesem Jahr einige deutsche Lehrer bei der Fortbildungsetappe im Norden dabei (auf eigene Kosten). Sie stellten zu Anfang einer Lehrerfortbildung ihre schulastronomische Arbeit den chilenischen Lehrern vor, besuchten eine Schule in Antofagasta und konnten gemeinsam mit den chilenischen Netzwerklehrern die Observatorien VLT und ALMA besuchen.

     
    loading content
    Zur Redakteursansicht