Kontakt

    Liefke, Carolin
    Carolin Liefke
    Wissenschaftl. Mitarbeiterin, HdA
    Telefon: (+49|0) 6221 528-226
    Links: Homepage

    Abenteuer-Weltraum-Tag für die ganze Familie am 20. Mai 2017

    Egal ob Raumschiff Enterprise, Star Wars oder Perry Rhodan - Science Fiction fasziniert nicht nur Groß und Klein mit futuristischer Technik und phantastischer Wissenschaft, sondern inspiriert schon seit Generationen Menschen dazu, Berufe in Weltraumforschung und Raumfahrttechnik zu ergreifen. Am 20. Mai 2017 heißt es deshalb von 11:00 bis 19:00 Uhr am Haus der Astronomie: Astronomie, Raumfahrt und Science Fiction für die ganze Familie.

    1. Mai 2017

    Sci-Fi-Technikexperte Hubert Zitt wirft mit uns am Abenteuer-Weltraum-Tag einen Blick hinter die Kulissen der Physik bei Star Wars. Bild vergrößern
    Sci-Fi-Technikexperte Hubert Zitt wirft mit uns am Abenteuer-Weltraum-Tag einen Blick hinter die Kulissen der Physik bei Star Wars. [weniger]

    Wenn Klingonen und Jedi-Ritter gemeinsam einen Blick durchs Teleskop werfen, sich anschauen, wie eigentlich eine Rakete funktioniert oder sich in unserem Planetarium auf eine virtuelle Reise durch das Universum begeben, das ist der Abenteuer-Weltraum-Tag. In zwei Zeitschienen jeweils von 11-15 Uhr und von 15-19 Uhr bieten das Haus der Astronomie und die benachbarte Landessternwarte ein buntes Programm rund um Astronomie, Erderkundung, Raumfahrt und Science Fiction.

    Heidelberger Profi-Astronomen vom Max-Planck-Institut für Astronomie, vom Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg, aus dem Sonderforschungsbereich Milchstraße und vom Max-Planck-Institut für Kernphysik präsentieren ihre Forschung. Aber auch Volkssternwarten und amateurastronomische Vereine sind vertreten, so die Starkenburg-Sternwarte Heppenheim, die Astronomische Vereinigung Rhein-Pfalz-Kreis und die Astronomieschule e.V. Hinzu kommen der Förderkreis der Landessternwarte, das Planetarium Mannheim und das Technik Museum Speyer, das uns durch etliche Modelle aus dem Bereich Science Fiction und Raumfahrt unterstützt. Der Bereich Raumfahrt und Erderkundung wird zusätzlich vom Centrum für Satellitennavigation Hessen vertreten.

    Mit dem Saberproject, der Star-Wars-Kostümgruppe Pa Vis meets Mara, der German Garrison der weltweit bekannten Star Wars-Kostümgruppe  501st Legion, denSciFi-Days in Grünstadt/Weinstraße, dem Mannheimer Perry-Rhodan-Stammtisch, der Startopia-Convention, der Fangruppe der Anime-Serie Captain Future, der USS Trinity-Gruppe und dem Trekdinner Bodensee sowie dem Science Fiction Club Deutschland ist auch die Sci-Fi-Szene gut vertreten.

    Unsere Referenten Andreas Tusche und Thomas Reiter freuen sich schon auf den Abenteuer-Weltraum-Tag Bild vergrößern
    Unsere Referenten Andreas Tusche und Thomas Reiter freuen sich schon auf den Abenteuer-Weltraum-Tag

    Im Programm wechseln sich wissenschaftliche Kurzvorträge mit virtuellen Reisen im Planetarium durch das reale und das Science Fiction-Universum ab - gefolgt von Lichtschwert-Showkämpfen und Wasserraketenstarts. Auf der Terasse bzw. im Experimentierzelt auf der Rasenfläche hinter dem Haus der Astronomie werden Kometen gekocht und Wasserraketen gestartet, während die ganz Kleinen die Abenteuer eines Steins aus dem Weltall erleben können. Im halbstündigen Rhythmus starten Führungen zur Landesssternwarte mit Besichtigung des Bruce-Teleskops, Demonstrationsversuchen zu extrasolaren Planeten und (bei gutem Wetter) einem Blick durchs Teleskop auf die Sonne. Führungen zum 70cm-Teleskop des Max-Planck-Instituts für Astronomie finden stündlich statt. Einer unserer Seminarräume verwandelt sich außerdem in ein kleines Kino, in dem wir unter anderem den österreichischen Star Wars-Fanfilm Regrets of the Past, den No-Budget-Film Kurzzeithelden, von der Euorpäischen Weltraumagentur ESA produzierten Science-Sci-Fi-Film Ambition und dessen Epilog sowie die Comic-Abenteuer von Rosetta und Philae zeigen. Highlights der beiden Zeitschienen sind die Vorträge  von Dr. Hubert Zitt zu Physik und Technik bei Star Wars um 13:30 Uhr und des früheren Astronauten Thomas Reiter um 17:30 Uhr.

    Eintrittskarten für die beiden Zeitschienen von 11:00 bis 15:00 Uhr und 15:00 bis 19:00 Uhr für Einzelpersonen und Familien erhalten Sie im Online-Vorverkauf, bei Zigarren Grimm, Sofienstr. 11 in 69115 Heidelberg, oder Crazy Diamond, Poststraße 42 in 69115 Heidelberg. Weitere Vorverkaufsstellen außerhalb Heidelbergs finden Sie hier. Restkarten sind dann am Eingang erhältlich.

     
    loading content