Was wir tun

Wir informieren über Astronomie

Wir informieren die allgemeine Öffentlichkeit über Astronomie. Besonders am Herzen liegt uns dabei, die besondere Faszination unseres Fachgebiets zu vermitteln.

Astronomische Öffentlichkeitsarbeit

Wir leisten astronomische Öffentlichkeitsarbeit - in Heidelberg und darüber hinaus. Dafür machen wir die Forschungsergebnisse des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Form von Pressemitteilungen, je nach Anlass aber z.B. auch in Form von Videos bekannt und informieren über die Arbeit des Sonderforschungsbereich Nr. 881 "Das Milchstraßensystem", der am Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg angesiedelt ist.

Wir unterstützen die Europäische Südsternwarte (ESO) bei ihrer deutschsprachigen Pressearbeit, indem wir insbesondere die Pressemitteilungen der Organisation übersetzen.

Lesern der Rhein-Neckar-Zeitung bietet unsere Mitarbeiterin Cecilia Scorza in Zusammenarbeit mit der SuW-Redaktion jeden Monat einen Überblick über den aktuellen Sternenhimmel.

Astronomie erleben

Mit Vorträgen im Haus der Astronomie, der Beteiligung an externen Veranstaltungen wie z.B. der Explore Science aber auch im Rahmen von Führungen durch die astronomischen Institutionen auf dem Königstuhl bieten wir Menschen die Gelegenheit, astronomische Inhalte direkt zu erleben.

Astronomieinteressierte Menschen aus Heidelberg und Umgebung informieren wir mit Hilfe einer eigenen Mailingliste elektronisch über aktuelle öffentliche Veranstaltungen zu astronomischen Themen.

Sterne und Weltraum

SuW-Cover: Sterne und Weltraum.

Das Haus der Astronomie kooperiert eng mit der Redaktion der allgemein verständlichen Zeitschrift Sterne und Weltraum (SuW), die ihren Sitz im HdA-Gebäude hat. SuW entsteht seit 1962 auf dem Königstuhl.

Hier finden Astronomieinteressierte Berichte über aktuellen Themen, Überblicksartikel über interessante Forschungsgebiete und Hintergrundinformationen zur professionellen wie zur Amateurastronomie – zu einem großen Teil geschrieben von den Akteuren selbst.

Das gedruckte Heft wird dabei ergänzt durch das umfangreiche Webportal der Zeitschrift und das Blogportal "Kosmologs".

Bilder: SuW-Cover: Sterne und Weltraum. Bild des 2,2 m ESO/MPG-Teleskops: ESO/H.H.Heyer. Bild der Spiralgalaxie M 83: NASA/JPL-Caltech/MPIA.