Schülerworkshops

Schülerworkshops am Haus der Astronomie ermöglichen den teilnehmenden Schülern eine aktive Auseinandersetzung mit grundlegenden Erkenntnissen ebenso wie mit aktuellen Forschungsergebnissen der Astronomie. Ein wichtiges Anliegen ist es uns dabei, die Schüler zu motivieren, sich ausgehend von der Astronomie aktiv mit naturwissenschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. In vielen unserer Workshops kommen am Haus der Astronomie entwickelte Materialien und Materialien aus dem Projekt Wissenschaft in die Schulen! (WIS) zum Einsatz.

Für die Workshops stehen jeweils 30 Plätze zur Verfügung; die Zahl der Plätze kann bis auf max. 35 ergänzt werden.

Workshops dauern je nach Absprache 2-3 Stunden. Wir bitten die begleitenden Lehrer darum, in dieser Zeit weiterhin ihre Erziehungsverantwortung wahrzunehmen.

Unsere aktuellen Workshop-Angebote:

Orientierung am Nachthimmel

Für: Unter- und Mittelstufe. Ein Workshop zu Sternbildern, der Benutzung von Sternkarten und der Klassifikation der am Himmel sichtbaren Objekte [mehr]

Aufbruch zum Mars

Für: Klassenstufen 5-10 sowie Oberstufe/Kursstufe. Auf den Spuren der ESA-Sonde "Mars Express" besuchen wir unseren Nachbarplaneten Mars - und gehen unter anderem der Frage nach, warum es auf der Oberfläche dieses Planeten offenbar kein Wasser mehr gibt [mehr]

Infrarotastronomie: Der Blick ins unsichtbare Weltall

Für: Klassenstufen 5-10 sowie Oberstufe/Kursstufe. Mit einfachen Hands-On-Experimenten erkunden wir die Welt der Infrarotastronomie - und die Anwendungen von Infrarotbeobachtungen im Alltag [mehr]

Farben und Spektren von Sternen und Nebeln

Für: Mittelstufe und Oberstufe. Je nach Klassenstufe Inhalte von Farbmischung und der Entstehung der Sternfarben bis zum gemeinsamen Messen und Auswerten von Spektrallinien astronomischer Objekte. [mehr]