Workshops am Haus der Astronomie

Das Haus der Astronomie bietet eine reiche Palette an astronomischen Workshops für Schulklassen und Kindergartengruppen an. Das Spektrum reicht von einer Reise zum Mond für die jüngeren Kinder bis hin zur Sternspektroskopie für Schüler der Kursstufe. In jedem dieser Workshops nehmen die Teilnehmer an mehreren unterschiedlichen astronomischen Aktivitäten teil oder führen eigenhändig Experimente durch und erweitern so ihr Wissen um astronomische Inhalte und Zusammenhänge. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Workshops für Kindergartengruppen und Schulen finden montags bis freitags im Haus der Astronomie statt und dauern drei Stunden für Grundschulkassen und weiterführende Schulen sowie 1,5 Stunden für Kindergartenkinder. Termine und Schwerpunktthemen werden im Vorfeld individuell mit den Leitern der Workshops vereinbart.

Die Kosten der Veranstaltung berechnen sich nach der Anzahl der teilnehmenden Kinder bzw. Schüler, die Begleitpersonen sind frei.

Workshop (1,5 Stunden) Workshop (3 Stunden)
Gruppen ab 10 Teilnehmer 4€ pro Kind/Schüler 7€ pro Kind/Schüler

Bei Kleingruppen mit weniger als 10 Teilnehmern liegt der Unkostenbeitrag pauschal bei 40€ für 1,5-stündige Veranstaltungen bzw. 70€ für dreistündige Veranstaltungen. Die Bezahlung erfolgt bar vor Ort oder per Rechnung. Sollten es Schwierigkeiten bei der Finanzierung für einzelner Schüler oder ganzer Klassen geben, sprechen Sie uns bitte an. Wir wollen dafür Sorge tragen, dass alle Interessenten das Haus der Astronomie besuchen können.

Für Familien bieten wir spezielle Workshops an.

Das Haus der Astronomie ist barrierefrei, daher sind alle Workshops auf Anfrage auch für Kinder mit Handicap geeignet. Gerne stellen wir Ihnen auch ein individuelles Programm zusammen.

Da die Nachfrage nach Workshops immer groß ist, buchen Sie bitte Ihren Wunschtermin so früh wie möglich.

Die Anfahrt ist sowohl mit Privatfahrzeugen oder Bussen als auch mit dem öffentlichen Personennahverkehr www.rnv.de möglich.

Weitere Informationen und persönliche Ansprechpartner finden Sie hier:


Zurück nach oben

 
Zur Redakteursansicht
loading content