Kontakt

    Fischer, Natalie
    Natalie Fischer
    Wissenschaftl. Mitarbeiterin, HdA
    Telefon: (+49|0) 6221 528-165

    Deutsches EU-UNAWE Netzwerk gegründet

    15. Juni 2013

    Am 15.6.2013 wurde im Rahmen einer Bundesweiten Lehrerfortbildung am Haus der Astronomie das deutsche EU-UNAWE Netzwerk gegründet.
    Die Teilnehmer der Bundesweiten Fortbildung vom 13.-15.6.2013 Bild vergrößern
    Die Teilnehmer der Bundesweiten Fortbildung vom 13.-15.6.2013

    Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Astronomischen Gesellschaft haben vom 13. bis 15. Juni 2013 fünfzig deutsche ErzieherInnen, TrainerInnen und LehrerInnen aus allen sechszehn Bundesländern Deutschlands an der bundesweiten Fortbildung „Astronomie für Kinder“ des EU-UNAWE Programms am Haus der Astronomie in Heidelberg teilgenommen.

    Die Fortbildung bot eine Einführung in die Welt der Astronomie. Den Anfang bildeten die Wechselwirkungen von Erde, Sonne und Mond als System. Weiter ging es mit dem Platz unserer Erde im Sonnensystem und einer Einführung in die Orientierung am Nachthimmel mit Übungen im Planetarium und einer Abendbeobachtungen an der Landessternwarte. Den Abschluss bildeten die Sterne, ihre Entstehung und Entwicklung bishin zum Aufbau unseres Milchstraßensystems. Alle Themen wurden durch kindgerechte Materialien, Modelle sowie Umsetzungsideen für die pädagogische Praxis vertieft. Die zahlreichen im Rahmen der Fortbildung angefertigten Materialien wurden in einer Astro-Box zusammengestellt und konnten von den TeilnehmerInnen mit nach Hause genommen werden.

    Inspiriert von den Zielen des EU-UNAWE Programms und mit dem Wunsch, das Programm in so vielen Schulen und Kindertagesstätten wie möglich durchzuführen, haben sich alle Teilnehmer entschlossen, Mitglieder des „Deutschen EU-UNAWE Netzwerkes“ zu werden. Sie werden daher alle in Kontakt bleiben, einander unterstützen, Materialien austauschen und jährlich über ihre Aktivitäten berichten.   

     
    loading content